Jetzt Live
Startseite Österreich
Grillparty endet im Spital

Jugendliche in OÖ durch brennenden Alkohol schwer verletzt

Flüssigkeit entfacht Kleidung der Burschen

symb_brand symb_feuer Pixabay
Die beiden Burschen wurden durch die Flammen schwer verletzt. (SYMBOLBILD)

Schwer verletzt worden sind zwei Jugendliche bei einem Grillabend im Bezirk Rohrbach in Oberösterreich. Brennender Alkohol schwappte auf die Kleidung der Burschen, die sofort in Flammen stand.

Ein Grillabend unter neun Jugendlichen im Bezirk Rohrbach in der Nacht auf Sonntag hat für einen 19- und 20-Jährigen im Krankenhaus geendet. Die beiden waren mit den anderen in einem Garten rund um einen Betontisch mit offener Feuerstelle gesessen. Eine Rinne in der Mitte war mit Bio-Ethanol gefüllt und angezündet. Beim Nachfüllen des hochprozentigen Alkohols schwappte die brennende Flüssigkeit über und entfachte die Kleidung der beiden Jugendlichen, berichtete die Polizei.

Schwerverletzte in Spezialkliniken geflogen

Die anderen Freunde löschten sofort mit Wasser. Die beiden schwer verletzten jungen Männer kamen nach der notärztlichen Versorgung zuerst ins Krankenhaus Rohrbach und wurden danach in Spezialkliniken geflogen.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 27.06.2022 um 01:24 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/zwei-jugendliche-in-ooe-durch-brennenden-alkohol-schwer-verletzt-121697521

Kommentare

Mehr zum Thema