Jetzt Live
Startseite Salzburg
Crash im Baustellenbereich

Alkolenker kracht auf A10 bei Puch in Pkw

31-Jähriger hat 1,4 Promille intus

SB, Alkolenker, Alkohol am Steuer, pixabay
Zwei Alkolenker waren in Auffahrunfälle bei Puch und in Saalfelden verwickelt. (SYMBOLBILD)

Ein Alkolenker ist Samstagfrüh auf der Tauernautobahn (A10) zwischen Puch (Tennengau) und Salzburg-Süd gegen einen Pkw geknallt. Und auch in Saalfelden (Pinzgau) war bereits am Freitag ein betrunkener Pkw-Lenker in einen Auffahrunfall verwickelt.

Puch bei Hallein, Saalfelden am Steinernen Meer

Passiert ist der Auffahrunfall im Baustellenbereich.

Alkolenker crasht auf A10 in Auto

Der auffahrende Lenker hatte laut Polizei 1,4 Promille intus. Den Führerschein musste der 31-jährige Pongauer an Ort und Stelle abgeben. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt und mussten abgeschleppt werden.

Auffahrunfall vor Zebrastreifen in Saalfelden

Schon am Freitagnachmittag hat es vor einem Zebrastreifen in Saalfelden gekracht. Eine 48-Jährige ist stehen geblieben, damit eine Fußgängerin die Straße überqueren konnte, schildert die Polizei. Der nachfolgende 47-Jährige konnte sein Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig stoppen und fuhr auf den stehenden Pkw auf, so die Exekutive. Die Insassen des stehenden Autos sind unbestimmten Grades verletzt worden. Die 17-jährige Fußgängerin konnte sich mit einem Sprung zur Seite retten und ausweichen.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 21.10.2021 um 05:22 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/a10-alkolenker-kracht-bei-puch-in-auto-110639338

Kommentare

Mehr zum Thema