Jetzt Live
Startseite Salzburg
Salzburg

"Afrika! Afrika!" geht wieder auf Tour

Das neue Programm ist sieben Mal in Österreich zu sehen LS Konzerte
Das neue Programm ist sieben Mal in Österreich zu sehen

Das von Andre Heller gestartete Zirkus-Spektakel "Afrika! Afrika!" geht in einer neuen Fassung auf Tour durch Österreich, Deutschland und die Schweiz. 70 Künstlerinnen und Künstler sind dabei. Die Show unter der Leitung des Choreografen Georges Momboye zeige die künstlerische Gegenwart und das traditionsreiche Erbe des "Kontinent des Staunens", heißt es in der Ankündigung. Anfang Februar ist das Spektakel in Salzburg zu bestauen.

Neu sind beispielsweise der Banquin-Act, bei dem Männer ihre Arme als Trampoline nutzen, eine Stuhlpyramide oder die "Ikarischen Spiele", bei denen ein Artist von einem Partner mit den Füßen durch die Luft gewirbelt wird. "Dumbo", eine riesige Elefanten-Figur, stammt aus der Werkstatt von Michael Curry ("Gefährten", "Der König der Löwen"). Die Spanne reicht vom Tanoura-Tanz aus Ägypten über Tänze der Elfenbeinküste und des Senegals bis zum "Gumboot-Dance" aus Südafrika.

"Afrika! Afrika!" in Salzburg

Die Show startete 2005 in Frankfurt. Seit 2008 ist Heller nicht mehr dabei. 2014 zog sich der Künstler von seinen Bühnenshows zurück - er wollte sich Gartenprojekten, Museumsentwicklungen und dem Schreiben von Büchern widmen. Das neue Programm von "Afrika! Afrika!" ist sieben Mal in Österreich zu sehen. Vom 7. bis 11. Februar gastiert die Show in der Salzburgarena.

(APA/dpa)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 06.03.2021 um 10:03 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/afrika-afrika-geht-wieder-auf-tour-57762727

Kommentare

Mehr zum Thema