Jetzt Live
Startseite Salzburg
Verletzt

Arbeiter durchschlägt bei Sturz Glasscheibe

Gleich drei Unfälle am Arbeitsplatz in Salzburg

Rettung Bilderbox
Die drei Verletzten mussten jeweils in ein Krankenhaus gebracht werden. (SYMBOLBILD)

Gleich drei Arbeitsunfälle mit Verletzten haben sich am Freitag in Salzburg ereignet. Die Männer mussten in Spitäler gebracht werden.

Bergheim, Grödig, Tamsweg

In Grödig (Flachgau) kam ein 51-jähriger Oberösterreicher bei Dachabrissarbeiten zu Sturz. Er durchschlug mit den Füßen eine Glasscheibe und blieb mit den Unterschenkeln im zerbrochenen Glas hängen. 

In Bergheim (ebenfalls Flachgau) fiel einem 33-jährigen Salzburger bei Verladearbeiten eine Holzlatte aus drei Meter Höhe auf den Kopf. Die beiden Männer wurden vom Roten Kreuz ins Universitätsklinikum Salzburg beziehungsweise ins Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht.

Arbeiter stürzt im Lungau von Leiter

Der dritte Unfall passierte im Lungau. Ein 59-jähriger Tennengauer stürzte in Tamsweg aus rund 1,5 Meter Höhe von einer Leiter. Laut Polizei war er gerade damit beschäftigt, eine Fernsteuerung für eine elektrische Markise zu programmieren. Der Verletzte wurde mit der Rettung in die Landesklinik Tamsweg gebracht.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 11.04.2021 um 03:58 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/arbeiter-in-groedig-durchschlaegt-bei-sturz-glasscheibe-90307876

Kommentare

Mehr zum Thema