Jetzt Live
Startseite Salzburg
Salzburg

Auto erfasst Bauarbeiter: Lenker füchtet

Ein mysteriöser Autounfall hat sich Dienstagnachmittag in Hinterwinkel (Flachgau) ereignet. Ein Baustellenmitarbeiter wollte ein Auto anhalten, wurde aber angefahren. Der Lenker beging daraufhin Fahrerflucht.

Der Bauarbeiter regelte am Dienstag gegen 17 Uhr den Verkehr bei einer Baustelle in Hinterwinkl und wollte ein Fahrzeug anhalten. Der Lenker des VW-Busses blieb aber nicht stehen, sondern fuhr auf den Arbeiter zu. Er wurde auf die Motorhaube des Fahrzeuges gedrückt und auf die Fahrbahn geschleudert.

Lenker begeht Fahrerflucht

Ohne anzuhalten und sich um den Verletzten zu kümmern, entfernte sich der Autolenker von der Unfallstelle und beging damit Fahrerflucht. Der Arbeiter wurde bei dem Unfall leicht verleztt und musste mit der Rettung ins Krankenhaus gebracht werden.

Unfalllenker kann von Polizei gestoppt werden

Die Kollegen des Verletzten merkten sich das Kennzeichen des Kleinbusses. Nachdem die Polizei und auch das Rote Kreuz eintrafen, kam auch der Lenker des VW-Busses wieder vorbei. Er wurde daraufhin von der Polizei angehalten und vernommen. Der Alkoholtest verlief negativ.

(Quelle: S24)

Whatsapp

Aufgerufen am 16.07.2019 um 06:58 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/auto-erfasst-bauarbeiter-lenker-fuechtet-59252977

Kommentare

Mehr zum Thema