Jetzt Live
Startseite Salzburg
Salzburg

Bergheim: Betrunkener Mofa-Lenker rammt auf der Straße sitzenden Burschen

Beim Überqueren eines Zebrastreifens setzte sich Montagnacht ein 14-Jähriger ohne Ankündigung plötzlich einfach auf die Straße. Ein herannahender, betrunkener Mofa-Lenker ohne Schein rammte den Burschen und kam zu Sturz.

Der Unfall ereignete sich gegen 22.30 Uhr. Der 14-jährige Schüler erlitt dabei nur leichte Verletzungen, er wurde vom Roten Kreuz in das Landeskrankenhaus Salzburg eingeliefert. Der 47-jährige Mofa-Lenker zog sich Hautabschürfungen auf den Händen zu.

 

Mofa-Lenker mit 1,58 Promille unterwegs

 

Ein bei dem 47-Jährigen durchgeführter Alkotest verlief mit 1,58 Promille positiv. Der Mann besitzt zudem weder Führerschein noch Mopedausweis. Laut Bezirkshauptmannschaft Salzburg Umgebung besteht seit 2008 ein Mopedfahrverbot, berichtet die Polizei am Dienstag.

(Quelle: S24)

Whatsapp

Aufgerufen am 15.09.2019 um 10:13 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/bergheim-betrunkener-mofa-lenker-rammt-auf-der-strasse-sitzenden-burschen-59240086

Kommentare

Mehr zum Thema