Jetzt Live
Startseite Salzburg
28-Jährige mitgerissen

Tourengeher lösen am Bleikogel Lawinen aus

Wintersportler bleiben unverletzt

20190103_PD2265.HR.jpg APA/Jakob Gruber/Archiv
Eine 28-jährige Skitourengeherin wurde von einer Lawine mitgerissen. (SYMBOLBILD)

Bei einer Tour auf den Bleikogel lösten drei Skitourengeher am Samstag zwei Lawinen aus. Eine 28-jährige Tennengauerin wurde von einem Schneebrett mitgerissen.

Werfenweng

Wie die Polizei berichtet, brachen die drei Skitourengeher am Samstag in Werfgenweng (Pongau) zu einer Tennengebirgsüberschreitung auf. Die Tour sollte sie über den Scheiblingkogel nach Scheffau (Tennengau) führen. 

Lawinen am Bleikogel ausgelöst

Die Wintersportler kamen im oberen Teil von der Route ab und bestiegen gegen 12 Uhr den Bleikogel. Im Nordosthang des Bleikogels wurden durch die Tourengeher zwei Lawinen ausgelöst. 

Skitourengeherin mitgerissen

Beim zweiten Lawinenabgang wurde eine 28-jährige Tennengauerin mitgerissen. Sie blieb an der Oberfläche und konnte unverletzt den Lawinenkegel verlassen. Die Tourengeher setzten bei der Landesleitzentrale der Polizei Salzburg unverzüglich eine Meldung ab. 

Alle drei Schitourengeher blieben bei den Lawinenabgängen unverletzt. Sie fuhren selbstständig ins Tal. Einsatzkräfte waren nicht erforderlich.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 06.03.2021 um 06:20 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/bleikogel-skitourengeher-loesen-lawinen-aus-100095196

Kommentare

Mehr zum Thema