Jetzt Live
Startseite Salzburg
Knapp 80 Gramm

Schüler versteckt Cannabis in Internat

Drogen in Schul-Unterkunft gefunden

Cannabis, Joint, SB BILDERBOX
Der Schüler gab an, das Cannabis zum Eigenbedarf zu besitzen. (SYMBOLBILD)

In einem Internatszimmer einer Flachgauer Schule ist die Polizei am Dienstag auf Cannabis gestoßen. Ein Schüler soll dort 72 Gramm der Droge versteckt haben.

Der Leiter des Internates hatte die Polizei gerufen, da er in den Räumlichkeiten starten Cannabis-Geruch wahrgenommen hatte, berichtet die Exekutive am Mittwoch in einer Presseaussendung. Im Kasten eines 20-jährigen Pongauers wurden schließlich 72 Gramm Cannabiskraut gefunden. Weitere 4,9 Gramm der Droge fanden die Ermittler bei seinem Mitbewohner, einem 16-jährigen Pinzgauer.

Marihuana-Besitz: Schüler angezeigt

Wie die Polizei weiter ausführt, soll der 20-Jährige angegeben haben, dass er das Cannabis für den Eigenbedarf besitze. Er habe seinem Mitbewohner etwas weitergegeben. Der Pongauer wird angezeigt.

(Quelle: SALZBURG24)

Whatsapp

Aufgerufen am 09.08.2020 um 08:13 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/cannabis-in-internatszimmer-versteckt-82033753

Kommentare

Mehr zum Thema