Jetzt Live
Startseite Salzburg
Maßnahmen im Überblick

Diese Regeln gelten für den Schulstart in Salzburg

Durchgängige Maskenpflicht und regelmäßige Corona-Tests

In Salzburgs Schulen startet am Montag wieder der Präsenzunterricht. Mit umfassenden Sicherheitsmaßnahmen hoffe man, den Betrieb „so sicher und offen wie möglich zu halten“, so Landesrätin Daniela Gutschi (ÖVP) in einer Aussendung des Landes.

Die Omikron-Variante stelle auch im Bildungsbereich eine große Herausforderung dar. „Deswegen setzen wir weiterhin auf die größtmöglichen Sicherheitsmaßnahmen“, betont Gutschi. „Mit mindestens drei Tests pro Woche und durchgängiger Maskenpflicht zählen die Schulen zu den am bestkontrollierten Orten im Land.“

Corona-Maßnahmen für Schulstart in Salzburg

  • Am Montag wird gleich zu Schulbeginn getestet.
  • In der ersten Schulwoche werden noch zwei weitere Antigen- und ein PCR-Test durchgeführt.
  • Ab 17. Jänner zwei PCR- und ein Antigen-Test pro Woche.
  • Lehrkräfte müssen sich, unabhängig von ihrem Impfstatus, ebenfalls testen lassen.
  • Durchgehend gilt Mund-Nasen-Schutz an den Volksschulen, Mittelschulen und AHS-Unterstufen, FFP2-Masken für alle in der Oberstufe.
  • Mehrtägige Schulveranstaltungen dürfen nicht durchgeführt werden.

Tipps für Schüler und Eltern

Das Land rät außerdem dazu, Schüler am Vorabend des ersten Schultages zu testen. Schnelltests dafür wurden vor den Ferien an den Schulen verteilt. Bei Verdacht auf eine Corona-Erkrankung sollen die Schülerinnen und Schüler unbedingt zu Hause bleiben und ebenfalls möglichst rasch einen Test machen.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 27.05.2022 um 08:41 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/corona-diese-regeln-gelten-fuer-den-schulstart-in-salzburg-115121605

Kommentare

Mehr zum Thema