Jetzt Live
Startseite Salzburg
Lichtblick an Weihnachten

Erstmals kein Corona-Todesfall in Salzburg

1.851 Neuinfektionen in Österreich

SB: Coronavirus pixabay
1.851 Corona-Neuinfektionen in Österreich. (SYMBOLBILD)

Einen kleinen Lichtblick im Zusammenhang mit dem Coronavirus hat es am Freitag im Bundesland Salzburg gegeben: Von 24. auf 25. Dezember wurde erstmals seit längerer Zeit kein neuer Todesfall gemeldet, die Gesamtzahl der Corona-Toten blieb bei 306.

Binnen 24 Stunden wurden 119 Neuinfektionen verzeichnet, damit gab es 2.185 aktiv Infizierte. 156 Covid-19-Patienten liegen derzeit in Salzburg in Spitälern, davon werden 31 auf der Intensivstation betreut.

Knapp 5.700 Corona-Schnelltests am Heiligen Abend 

An den kostenlosen Corona-Schnelltests im Bundesland haben am Donnerstag 5.689 Personen teilgenommen. 41 waren positiv und müssen nun noch einen PCR-Test machen.

1.851 Neuinfektionen in Österreich

1.851 Corona-Neuinfektionen wurden binnen der vergangenen 24 Stunden (Stand: 9.30 Uhr) in Österreich registriert, das meldet das Gesundheitsministerium am Christtag.Bisher gab es in Österreich 349.055 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand sind österreichweit 5.783 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 318.154 sind wieder genesen. Derzeit befinden sich 2.454 Personen aufgrund des Corona-Virus in krankenhäuslicher Behandlung und davon 409 der Erkrankten auf Intensivstationen.

_

Die Neuinfektionen seit der letzten Meldung teilen sich auf die Bundesländer Österreichs wie folgt auf:

  • Burgenland: 52
  • Kärnten: 120
  • Niederösterreich: 346
  • Oberösterreich: 369
  • Salzburg: 119
  • Steiermark: 242
  • Tirol: 173
  • Vorarlberg: 39
  • Wien: 391

_

(Quelle: SALZBURG24/APA)

Aufgerufen am 03.03.2021 um 05:51 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/corona-erstmals-kein-todesfall-aus-salzburg-gemeldet-97468231

Kommentare

Mehr zum Thema