Jetzt Live
Startseite Salzburg
Ehrenamt

Corona-Hilfe für Vereine und Feuerwehren

Fixkosten und Umsatzausfälle sollen abgefedert werden

Die Corona-Pandemie hat nicht nur die ehrenamtlichen Aktivitäten stark beeinträchtigt, auch in vielen Vereinskassen herrscht nun Niedrigstand. Der Bund bietet für das erste Halbjahr 2021 wieder einen Hilfsfonds für Vereine und Feuerwehren an.

Damit sollen Fixkosten und Umsatzausfälle ein Stück weit aufgefangen werden, heißt es in einer Aussendung des Landes Salzburg.

Vereine als Säule des Zusammenhalts

„Die Ehrenamtlichen, die Vereine sind eine Säule des gesellschaftlichen Zusammenhalts, wir greifen den finanziell schwer getroffenen mit Geld und Beratung unter die Arme“, betont Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP).

Die Fördermöglichkeit gab es bereits im Vorjahr, neu ist heuer vor allem, dass Kosten für durchgeführte Corona-Tests ersetzt werden können.

Anträge müssen bis spätestens 15. Oktober an https://antrag.npo-fonds.at gestellt werden. Nötig ist eine kurze Registrierung, man kann vorberechnen lassen, ob ein Anspruch besteht. Bei Fragen und der Antragstellung hilft in Salzburg auch die Servicestelle Ehrenamt unter Tel. +43 662 8042-2014 oder per Mail an ehrenamt@salzburg.gv.at weiter. 

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 28.07.2021 um 06:14 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/corona-hilfe-fuer-vereine-und-feuerwehren-106941634

Kommentare

Mehr zum Thema