Jetzt Live
Startseite Salzburg
Beginn am 15. Februar

Zeitplan für Impfung der Hausärzte steht

Auch für Zahnärzte, Apotheker und Rettungsorganisationen

Impfung, Corona, SB AFP/ROBIN VAN LONKHUIJSEN
Der Zeitplan für die Impfung für medizinisches Personal außerhalb der Spitäler steht in Salzburg. (SYMBOLBILD)

Für die Impfung von Ärzten, Zahnärzten, Apothekern und besonders gefährdete Mitarbeiter von Rotem Kreuz und Samariterbund steht nun der Zeitplan. Darauf haben sich Land und Ärztekammer Salzburg am Donnerstag geeinigt. Los geht es am 15. Februar.

Betroffen sind rund 4.000 Ärzte und Apotheker und 1.000 Mitarbeiter der Rettungsorganisationen. Wie das Büro von Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP) mitteilte, werde das medizinische Personal außerhalb der Spitäler geschlossen in der Woche ab 15. Februar geimpft. Die Impfungen sollen in 300 Ordinationen abgewickelt werden.

Niedergelassene Ärzte tragende Säule der Corona-Impfung

"Wir wollen damit sicherstellen, dass auch bei einer neuerlichen Verstärkung des Infektionsgeschehens die medizinische Versorgung für die Bevölkerung gewährleistet ist", sagte ein Sprecher Haslauers zur APA. Immerhin sei der niedergelassene Bereich auch die tragende Säule für die im Februar beginnende Durchimpfung der über 80-jährigen Menschen und später von weiterer Bevölkerungsgruppen.

Um das medizinische Personal im Vorfeld ausreichend über die Corona-Impfungen zu informieren, wird ein eigenes Handbuch mit allen relevanten Fragen aufgelegt. Zudem soll es am 25. Jänner eine große Online-Infoveranstaltung geben.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 15.06.2021 um 09:09 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/corona-impfung-zeitplan-fuer-hausaerzte-steht-98388535

Kommentare

Mehr zum Thema