Jetzt Live
Startseite Salzburg
Corona-Lockerungen

Messen in Salzburg wieder möglich

Eigener Beauftragter notwendig

Messe, Messezentrum FMT-Pictures/MW
Messen, wie hier im Bild die Gartenmesse in Salzburg vergangenes Jahr, sind wieder möglich.

Die Lockerungen der Corona-Bestimmungen kommen auch dem Veranstaltungsbereich zugute. So können Messen wieder stattfinden. Dafür braucht es künftig einen eigenen Covid-19-Beauftragten, der die notwendigen Rahmenbedingungen definiert und einen reibungslosen Ablauf sicherstellen soll.

In der aktuellen Lockerungsverordnung vom Samstag, 13. Juni 2020, wird zum ersten Mal seit dem Shutdown Mitte März Bezug auf das Messegeschäft genommen. Die nun verankerten Maßnahmen lassen der lokalen Bezirksverwaltungsbehörde eine noch wichtigere Rolle zukommen und ermöglichen dem Veranstalter und der Behörde, situationsspezifisch auf die Bedürfnisse einzugehen. Als wesentliches Element wird der Covid-19-Beauftragte seitens des Veranstalters die notwendigen Rahmenbedingungen für eine Messe definieren und einen reibungslosen Ablauf sicherstellen. Seitens der Branche werden noch kleinere Ergänzungen im rechtlichen Rahmenwerk angestrebt, um sobald als möglich beste Voraussetzungen für ein wirtschaftliches Messe-Business zu haben.

Preuner: Messegeschäft für „Stadt Salzburg essenziell wichtig“

Salzburgs Bürgermeister Harald Preuner (ÖVP) begrüßt die Lockerung der Corona-Bestimmungen für den Messebereich. „Dieses Geschäft ist für die Stadt Salzburg essenziell wichtig. Neben der Kultur sind insbesondere die Messen für den internationalen Ruf Salzburgs mitprägend. Ihre Besucherinnen und Besucher sind wertvolle Premiumgäste. Der Messe-Standort Salzburg kann nun gesichert werden.“

Messezentrum-Chef spricht von „Lichtblick“

Alexander Kribus, Geschäftsführer der Messezentrum Salzburg GmbH, betont: „Die aktuelle Novelle ist für die komplette Messe-Branche ein Lichtblick, vor allem für Veranstaltungen im Herbst. Sowohl für unsere Gastveranstalter, als auch für uns selbst ergibt sich dadurch der erste Schritt in Richtung Planungssicherheit und klarer Kommunikation. Endlich können wir unseren Ausstellern und Service-Partnern eine positive Richtung vorgeben und auf Basis von Fakten agieren.“

(Quelle: SALZBURG24)

Whatsapp

Aufgerufen am 11.07.2020 um 12:11 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/corona-lockerungen-ermoeglichen-wieder-messen-88922383

Kommentare

Mehr zum Thema