Jetzt Live
Startseite Salzburg
Erste Zwischenbilanz

Bislang drei Kroatien-Urlauber positiv getestet

Kostenloses Corona-Screening in Salzburg

Coronavirus: Drive-In von Rotem Kreuz Land Salzburg / Franz Neumayr
Mitarbeiter des Salzburger Roten Kreuzes machen Corona-Test am "Drive In". (ARCHIVBILD)

Die kostenlosen Coronavirus-Tests für Kroatien-Urlauber haben in Salzburg bisher drei positive Ergebnisse gebracht. Wie das Land am Donnerstag informierte, wurden bisher 770 Tests durchgeführt.

Insgesamt haben sich im Land Salzburg genau 1.167 Personen nach einem Kroatien-Aufenthalt bei der Gesundheits-Hotline 1450 für eine Gratis-Testung angemeldet (Stand: 15 Uhr). In ganz Österreich seien bislang 175 Kroatien-Heimkehrer im Rahmen des Screening-Programms positiv auf Covid-19 getestet worden, sagte Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) am Donnerstag. Die aktuellen Covid-19-Zahlen für ganz Österreich findet ihr HIER.

(Quelle: APA)

Gratis Corona-Tests für Kroatien-Rückkehrer

SB: Coronavirus, Covid-19, SARS, corona, Corona-Test, Testung, pixabay
(SYMBOLBILD)

Kroatien-Urlauber, die vom 7. August bis 16. August nach Salzburg zurückgekehrt sind, können sich gratis auf das Coronavirus testen lassen. Das teilte das Land in einer Aussendung am Samstagnachmittag mit.

Seit gestern ist die ab Montag geltende Reisewarnung für Kroatien fix. Das Außenministerium reagierte auf zahlreiche positiv auf Covid-19 getestete Reiserückkehrer. Wer ab 17. August aus Kroatien nach Österreich einreist, muss einen negativen Corona-Test vorweisen oder diesen innerhalb von 48 Stunden nachholen. 

Unbemerkte Infektionen entdecken 

"Uns ist es jetzt aber wichtig, jene, die schon vorher zurückgekehrt sind, die Möglichkeit eines Gratis-Tests zu geben", so Landeshauptmann-Stellvertreter Christian Stöckl (ÖVP). "Damit wollen wir mögliche, unbemerkte Infektionen entdecken, bevor weitere Personen angesteckt werden." Auch die anderen Bundesländer hätten sich zu dieser Maßnahme entschlossen. Stöckl: "Wir in Salzburg tragen diese Entscheidung im Sinne der allgemeinen Gesundheit mit." Die Sonderregelung und damit die Möglichkeit, sich gratis testen zu lassen, gilt vom kommenden Montag (17. August) bis Freitag (21. August). 

Kroatien-Rückkehrer unter 1450 anrufen 

Nach wie vor gilt, dass sich Menschen mit Covid-19-Symptomen bei der Hotline 1450 melden können. "Aber auch ohne Symptome bitten wir die Rückkehrer aus Kroatien, die zwischen 7. und 16. August zurückgekommen sind, sich bei der Hotline zu melden. Oft verläuft die Infektion unbemerkt, daher ist ein vorsorgliches Screening in diesem Fall sinnvoll", so Stöckl. 

Stöckl kündigt mehr Corona-Testungen an 

Die steigende Zahl der Infektionen in Salzburg beobachten die Gesundheitsbehörden genau. Zusammen mit der Landessanitätsdirektion und den Laboren arbeitet Stöckl an einer Erweiterung der Testmöglichkeiten: "Ich denke, die Reisetätigkeiten im In- und Ausland werden mit sich bringen, dass wir noch mehr testen müssen. Wir wollen mehr Möglichkeiten, wo sich Personen vorsorglich und auf eigene Kosten testen lassen können, schaffen", so Stöckl. 

Und Salzburgs Gesundheitsreferent weist darauf hin: "Ein Test, ohne dass Symptome vorhanden sind, ist immer nur eine Momentaufnahme. Er ersetzt nicht die Grundregeln wie Hände waschen, Abstand halten und wo nötig die Mund-Nasen-Maske tragen. Mir ist sehr bewusst, dass uns die Coronavirus-Pandemie nun schon seit fast sechs Monaten vor große Herausforderungen stellt, aber wir dürfen nicht müde werden, eine Infektion bestmöglich zu vermeiden", appelliert Stöckl. 

Aufgerufen am 13.04.2021 um 11:18 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/corona-screening-in-salzburg-drei-von-770-kroatien-urlaubern-positiv-getestet-91753555

Kommentare

Mehr zum Thema