Jetzt Live
Startseite Salzburg
Rund um die Uhr

Salzburgs Obdachlose erhalten 24-Stunden-Quartier

Caritas Salzburg öffnet Türen

Die Caritas Salzburg öffnet ihr Haus in der Plainstraße ab sofort rund um die Uhr für Obdachlose. Betroffenen stand bisher nur ein Nachtquartier an einem anderen Standort zur Verfügung. Mit der 24-Stunden-Unterbringung müssen sich Obdachlose in der Landeshauptstadt tagsüber nicht mehr auf der Straße aufhalten, teilte Johannes Dines, Direktor der Caritas Salzburg, in einer Aussendung mit.

Salzburg (Stadt)

Dort wären sie nicht nur dem Risiko einer Erkrankung ausgesetzt, sondern könnten auch die nun gebotene soziale Distanz nicht einhalten. Das seit Jahresbeginn leer stehende Haus in der Plainstraße bietet 37 Schlafplätze. Obdachlose können sich dort aufhalten und duschen und erhalten Verpflegung.

Schützen wir uns, damit wir weiterhin helfen können Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Betreuungseinrichtungen...

Gepostet von Caritas Salzburg am Donnerstag, 26. März 2020
(Quelle: APA)

Whatsapp

Aufgerufen am 08.04.2020 um 10:31 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/coronavirus-caritas-salzburg-bietet-obdachlosen-24-stunden-quartier-85419748

Kommentare

Mehr zum Thema