Jetzt Live
Startseite Salzburg
Alternative Erfrischung

Das sind Salzburgs fünf schönste Badeplätze

Wildbaden in Fließgewässern und Seen

Auf Salzburg kommt in den nächsten Tagen eine Hitzewelle zu. Temperaturen jenseits der 30-Grad-Marke stehen an. Für alle, die Abkühlung abseits der bekannten Seen und Schwimmbäder suchen, haben wir hier Salzburgs fünf schönste Badeplätze aufgelistet.

  1. Felsenbad
  2. Wiestalstausee
  3. Tauglbach
  4. Tappenkarsee
  5. Wasserweg Leisnitz

Außergewöhnliche Badeplätze in Salzburg

Mit seiner Mischung aus Bergen, Seen und Fließgewässern bietet das Salzburger Land ganz außergewöhnliche Bademöglichkeiten. Wer sich in Gewässern abseits großer Seen und Bäder erfrischen will, muss allerdings oftmals einen etwas längeren Hinweg beachten und mit Wassertemperaturen von unter 20 Grad umgehen können. Dafür wird man mit atemberaubenden Ausblicken belohnt.

Vorsicht beim Wildbaden

Baden in Fließgewässern ist allerdings nicht ganz ungefährlich. Folgende Punkte solltet ihr dabei beachten:

  • Wildbadeplatz überlegt aussuchen
  • Abstand von Flösserstraßen und Wehranlagen
  • Auf die Wettervorhersage achten
  • Luftmatratze und Schlauchboot sind keine Sportgeräte für Fließgewässer
  • Kleidung der Wassertemperatur und Witterung anpassen
  • Erste Hilfe Ausrüstung und Handy wasserdicht verpacken
  • Für längere Touren Trinken und Jause nicht vergessen
  • Vor einer Befahrung oder Flusswanderung die Strecke erkunden und Auskunft bei einem heimischen Unternehmen einholen
  • Touren besser unter Führung eines kommerziellen Anbieters durchführen
  • Hinterlassen der geplanten Route und Zeit der Rückkehr
  • Nie auf die persönliche Schutzausrüstung vergessen

Eine gute Planung ist also wichtig. Dann steht dem Badespaß nichts mehr im Wege.

1. Naturbecken beim Felsenbad in Faistenau

Unsere Auflistung mit Salzburgs schönsten Badeplätzen beginnen wir mit dem Felsenbad in Faistenau im Flachgau. Mit seinem Ursprung im Hintersee fließt hier der Almbach in Gesteinsformationen und bildet mehrere natürliche Becken, die ihm in diesem Bereich die Bezeichnung Felsenbad einbrachten. Als Ausflugsziel ist es bei Einheimischen und Touristen beliebt.

2. Baden mit Hund im Wiestalstausee

Nicht unbedingt ein Geheimtipp, als Bademöglichkeit aber dennoch oftmals übersehen: Der Wiestalstausee. Nur zwölf Kilometer von Hallein entfernt verbindet er die drei Gemeinden Ebenau, Puch bei Hallein und Adnet miteinander. Umgeben von Wäldern finden Schwimmer:innen hier entlang der Ufer immer wieder Buchten und Schotterbänke vor, die zum Verweilen einladen. Detail am Rande: Hier könnt ihr euren Hund zum Baden mitnehmen.

3. Tauglbach-Zufluss mit Wasserfall

Mit kristallklarem Wasser lockt der Kasbach, ein Zufluss des Tauglbachs in der Gemeinde Bad Vigaun im Tennengau Besucher:innen. Hier hat sich das Wasser über Jahrtausende hinweg durch Klammen und über Wasserfälle gebannt, wodurch ein einzigartiger Lebensraum entstand. Gerade an heißen Sommertagen findet man hier eine unvergleichliche Möglichkeit zur Erfrischung vor. Von Rastplätzen aus hat man einen schönen Blick auf den Wasserfall der Taugl, wo man bei niedrigem Wasserstand sogar den Teufelsstein sehen kann.

4. Baden auf 1.762 Metern im Tappenkarsee

Der Tappenkarsee in den Radstädter Tauern ist ein Gebirgsee mit Bademöglichkeit. Die kühle Erfrischung auf 1.762 Metern muss man sich allerdings erst verdienen: Von Kleinarl im Pongau aus müssen rund 550 Höhenmeter zurückgelegt werden. Der Weg verläuft entlang des Kleinarlbaches und steigt zum Schluss noch ordentlich an. Dann zeigt sich der Tappenkarsee mit einem imposanten Panorama, umringt von den emporragenden Gipfeln der Radstädter Tauern.

5. Kühle Erfrischung am Wasserweg Leisnitz

Im Lungau führt der Wasserweg Leisnitz von St. Margarethen zum Alpengasthof Schögelberger. Entlang des Wildbachs findet man immer wieder Möglichkeiten zur Erfrischung und Abkühlung vor. Das kristallklare Wasser stürzt dabei immer wieder über Stufen auf darunter liegende Felsen. Während der Wanderung wird auf neun Stationen durch die Geschichte und lokale Sagen der Region geführt. Der Weg wird zumeist im Wasser bis zum Wasserfall zurückgelegt.

Hitzewelle in Salzburg

In Salzburg zeigt sich bereits am Wochenende viel Sonne, richtig heiß wird es in der neuen Woche. Ab Dienstag werden Temperaturen von mehr als 30 Grad erreicht. Mit den aufgelisteten Plätzen steht einem alternativen Badespaß nichts mehr im Wege. Gerade für einen Ausflug am Wochenende oder eine kurze Erfrischung am Feierabend findet man in Salzburg zahlreiche Möglichkeiten mit bester Wasserqualität vor.

(Quelle: SALZBURG24)

  • Dienstag 28°
  • Mittwoch 30°
  • Donnerstag 30°
  • Freitag 19°
  • Samstag 19°
  • Sonntag 20°
wetter.salzburg24.at

Aufgerufen am 15.08.2022 um 01:22 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/die-fuenf-schoensten-badeplaetze-salzburgs-124280611

Kommentare

Mehr zum Thema