Jetzt Live
Startseite Salzburg
Polizeikontrollen

Drogen am Steuer: Lenker verlieren Führerschein

Zwei Autofahrer nicht mehr fahrtüchtig

symb_polizei symb_blaulicht Pixabay
Den beiden Pkw-Lenkern wurde jeweils an Ort und Stelle der Führerschein abgenommen.(SYMBOLBILD)

Zwei Pkw-Lenker mussten gestern nach Verkehrskontrollen ihre Führerscheine abgeben. Beide waren aufgrund von Drogenkonsums nicht mehr fahrtüchtig.

Straßwalchen, Salzburg

Ein 25-Jähriger aus dem Bezirk Braunau war im Gemeindegebiet von Straßwalchen (Flachgau) unterwegs und fiel einer Polizeistreife wegen seiner Fahrweise auf. Der Sprengelarzt attestierte Fahruntüchtigkeit wegen Suchtmittelmissbrauch, teilt die Polizei am Sonntag mit.

Bei einem 18-jährigen Salzburger wurden bei einer Polizeikontrolle im Stadtgebiet von Salzburg ebenfalls Suchtmittelbeeinträchtigungsmerkmale festgestellt. Auch hier entschied der beigezogene Amtsarzt auf Fahruntüchtigkeit. Beide Lenker werden bei den zuständigen Behörden angezeigt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 19.09.2021 um 11:13 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/drogen-am-steuer-lenker-verlieren-fuehrerschein-102282811

Kommentare

Mehr zum Thema