Jetzt Live
Startseite Salzburg
Cannabis und Opiate

Polizei zieht Drogenlenker aus Verkehr

Führerscheine abgenommen

Polizei, Kontrolle, Verkehr, Polizeikontrolle, SB APA/BARBARA GINDL
In Anif und Kaprun zog die Polizei Drogenlenker aus dem Verkehr. (SYMBOLBILD)

Die Polizei wurde Freitagnachmittag in Anif (Flachgau) auf einen Pkw-Lenker aufmerksam, der durch seine unsichere Fahrweise auffiel. Auch in Kaprun (Pinzgau) ging den Beamten ein Drogenlenker ins Netz.

Anif, Kaprun

Ein 23-Jähriger soll in Anif zu geringen Abstand gehalten und Schwierigkeiten beim Einhalten des Fahrstreifens gehabt haben, berichtet die Polizei. Der Pkw-Lenker konnte in weiterer Folge bei einer Ausfahrt angehalten und kontrolliert werden.

Drogentest fällt positiv aus

Aufgrund des nervös wirkenden Eindrucks wurde bei dem 23-Jährigen ein Alkotest durchgeführt, der negativ (0,0 Promille) ausfiel. Ein Drogentest fiel positiv auf Cannabis und Opiate aus. 

Führerschein abgenommen

Der Fahrzeuglenker wurde in weiterer Folge der zuständigen Amtsärztin in der Landespolizeidirektion Salzburg zur klinischen Untersuchung vorgeführt. Es wurde die Fahruntauglichkeit festgestellt, der Führerschein wurde vorläufig abgenommen.

20-Jähriger ist Probeführerschein los

In Kaprun wurde am Freitag ein 20-jähriger Pkw-Lenker einer Kontrolle unterzogen. Da bei dem Mann Symptome einer Beeinträchtigung festgestellt werden konnten, wurde an Ort und Stelle ein Drogentest durchgeführt, welcher positiv auf THC (Cannabis) verlief, berichtet der Polizei. Der Probeführerschein wurde abgenommen und die Weiterfahrt untersagt. Der 20-Jährige wird angezeigt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 06.08.2021 um 05:40 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/drogenlenker-in-salzburg-aus-verkehr-gezogen-104485405

Kommentare

Mehr zum Thema