Jetzt Live
Startseite Salzburg
Beinahe täglich

Drogenlenker von Salzburgs Straßen genommen

Polizei stellt Cannabis sicher

Cannabis, Joint, SB BILDERBOX
Beide Lenker konsumierten Cannabis. (SYMBOLBILD)

Nicht zum ersten Mal in den letzten Wochen erwischte die Polizei zwei Drogenlenker. Die Männer in Maishofen (Pinzgau) und Hallein (Tennengau) standen unter Cannabis-Einfluss.

Maishofen, Hallein

Gestern Nacht wurde eine Polizeistreife auf einen 28-jährigen Pkw-Lenker aufgrund seiner unsicheren Fahrweise aufmerksam. Bei der Kontrolle nahmen die Beamten einen deutlichen Cannabis-Geruch wahr. Der Lenker war geständig kurz zuvor einen Joint geraucht zu haben. Nach einer Durchsuchung konnte noch eine geringe Menge Cannabiskraut sichergestellt werden. Er wurde zum Zweck einer klinischen Untersuchung zum Amtsarzt gebracht. Dem Angezeigten wurde die Weiterfahrt untersagt und der Führerschein vorläufig abgenommen.

Drogenlenker in Hallein erwischt

Bereits gestern Nachmittag wurde in Hallein in der Europastraße ein 21-jähriger PKW-Lenker von einer Polizeistreife angehalten. Im Zuge einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle konnten deutliche Symptome einer Suchtgiftbeeinträchtigung wahrgenommen werden. Ein Drogenschnelltest verlief positiv. Zudem ist der junge Mann nicht im Besitz eines gültigen Führerscheins. Er wird angezeigt, die Weiterfahrt wurde ihm untersagt, berichtet die Polizei.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 30.07.2021 um 10:54 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/drogenlenker-von-salzburgs-strassen-genommen-100326484

Kommentare

Mehr zum Thema