Jetzt Live
Startseite Salzburg
2 Promille

Polizei zieht Alko-Lkw-Lenker aus Verkehr

Mann ohne Führerschein unterwegs

Alkomat, Polizei, SB APA/GEORG HOCHMUTH/SYMBOLBILD
Ein bei einem Lkw-Lenker durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 2 Promille. (SYMBOLBILD)

In Eben Im Pongau zog die Polizei Samstagabend einen stark betrunkenen Lkw-Lenker aus dem Verkehr. Die Beamten wurden auf die ruckartige Fahrweise des Lenkers aufmerksam.

Gegen 20.20 Uhr fuhr der Lkw-Lenker mit seinem Fahrzeug zur Autobahntankstelle Eben-Süd. Aufgrund der ruckartigen Fahrweise unterzogen ihm Beamte einer Verkehrsstreife einer Kontrolle. 

Ein bei dem 37-jährigen Pongauer durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 2 Promille, berichtet die Polizei. Da er seinen Führerschein nicht bei sich hatte, wurde dem Mann der Fahrzeugschlüssel abgenommen und der Lkw abgestellt. Ein Führerscheinentzugsverfahren wurde eingeleitet. 

Unfall mit Alkolenker in der Stadt Salzburg

In der Stadt Salzburg wurden Samstagnacht Beamte der Polizeiinspektion Itzling zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden gerufen. Bei beiden Unfallbeteiligten wurde ein Alkotest durchgeführt, bei einem ergab dieser einen Wert von 1,94 Promille. 

Dem 32-jährigen Salzburger wurde der Führerschein vorläufig abgenommen. Das Fahrzeug wurde abgestellt. Anzeige wird erstattet, berichtet die Polizei. 

(Quelle: SALZBURG24)

Whatsapp

Aufgerufen am 25.05.2020 um 11:15 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/eben-lkw-lenker-hatte-2-promille-intus-87673378

Kommentare

Mehr zum Thema