Jetzt Live
Startseite Salzburg
Salzburg

Ehrenamtlich tätig sein in Salzburg

Ehrenamtlich tätig sein in Salzburg. Flickr
Ehrenamtlich tätig sein in Salzburg.

In Salzburg spielt das Ehrenamt eine große Rolle. Deswegen findet dieses Jahr sogar zum ersten Mal ein "Freiwilligentag" statt, der das soziale Engagement würdigt. Ziel dieses Tages ist auch, mehr Freiwillige für ein Ehrenamt zu begeistern.

Ob Rotes Kreuz, Bergrettung oder die Jugend- und Sportarbeit: Keiner dieser Bereiche kann auf Ehrenamtliche verzichten. Und weil das Engagement zahlreicher Freiwilliger so wichtig ist, richtet Salzburg 2018 erstmals einen "Freiwilligentag" aus; der Termin ist der 15. Juni. Die Anmeldefrist für Salzburger Einrichtungen ist bereits verstrichen, aber einzelne Freiwillige können sich noch bis zum 1. Juni über die auf dieser Seite angegebene Adresse anmelden. Dort sind auch die teilnehmenden Projekte in Salzburg und der Region aufgeführt.

Der Freiwilligentag ist für Interessierte natürlich eine gute Möglichkeit, das Ehrenamt an sich und konkrete Projekte kennenzulernen. Aber auch unabhängig von diesem Tag kann man sich über das freiwillige Engagement in Salzburg informieren und passende Projekt finden, zum Beispiel auf der Website der Salzburger Freiwilligenbörse. Dort brauchen Interessierte nur ein paar Daten einzugeben und erhalten daraufhin Vorschläge, die zu ihren Angaben passen.

Erfolgreich helfen

Wer ein tolles Projekt gefunden hat, bei dem er sich ehrenamtlich einbringen möchte, wird schnell feststellen: Ohne gute Öffentlichkeitsarbeit geht nichts, die Ziele und die Arbeit der Organisation müssen bekannt gemacht werden. Das geht zum Beispiel über Social-Media-Kanäle oder über die Teilnahme an Aktionen wie dem Freiwilligentag. Für Anlässe wie Letzteren braucht eine Einrichtung natürlich geeignete Werbemittel wie Flyer, die das Projekt, seine Ziele und Erfolge darstellen. Solche Flyer können gemeinnützige Organisationen zum Beispiel günstig online bestellen und drucken lassen, etwa bei Saxoprint - der Kostenfaktor ist schließlich nicht unerheblich für viele Einrichtungen, die oftmals knapp kalkulieren müssen.

Der französische Ableger des Druckunternehmens Saxoprint hat im vergangenen Jahr übrigens gezeigt, was mit Werbemitteln wie Postern und Flyern alles möglich ist, wenn man eine eindrucksvolle Botschaft für soziales Engagement kreieren möchte. Dazu veranstaltete man einen Wettbewerb zugunsten der Organisation "Les Restos du Coeur", die Bedürftige mit Essen und Kleidung unterstützt. Eine Jury wählte die besten Designvorschläge für eine landesweite Kampagne aus, am Ende wurde der Gewinner ermittelt. Mit dem Gewinnermotiv wird nun im öffentlichen Raum für die Initiative geworben.

Unterstützung für Vereine

Wer selbst einen gemeinnützigen Verein führt, hat neben der erfolgreichen Mitgliederwerbung und dem Fundraising einiges mehr zu beachten. Bei der Suche nach den richtigen Ansprechpartnern und Informationen hilft die kürzlich gegründete "Servicestelle Ehrenamt". Das gilt für steuerrechtliche Fragen ebenso wie für Fragen zum Arbeitszeitgesetz. Außerdem soll darüber auch die besondere Wertschätzung und Anerkennung ehrenamtlicher Leistungen in Salzburg gestärkt werden, wie Salzburg24.at berichtete.

 

(Quelle: S24)

Whatsapp

Aufgerufen am 20.09.2019 um 05:01 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/ehrenamtlich-taetig-sein-in-salzburg-58299235

Kommentare

Mehr zum Thema