Jetzt Live
Startseite Salzburg
Land Salzburg

Einbrecher lässt Tresor mitgehen

Terrassentür und Kellerabteile aufgebrochen

SB, Einbrecher, Dieb Bilderbox
In einem der Fälle verschaffte sich der Eimbrecher Zugang über eine Terrassentür. (SYMBOLBILD)

In Zell am See (Pinzgau) und St. Johann (Pongau) trieben Einbrecher am Dienstag ihr Unwesen. In einem Fall gelang es dem Täter, einen Tresor aus einem Einfamilienhaus zu stehlen. In einer Schule im Salzburger Stadtteil Itzling blieb es laut Polizei bei einem Einbruchsversuch.

Salzburg, Sankt Johann im Pongau, Zell am See

Bei dem Einbruch in ein Einfamilienhaus in Zell am See verschaffte sich der unbekannte Täter Zugang über eine Terrassentür. Wie die Polizei berichtete, durchsuchte der Einbrecher das ganze Haus und verwüstete zum Teil einige Zimmer.

Schmuck und Bargeld gestohlen

Schließlich konnte er einen Tresor mitgehen lassen. Gestohlen wurde demnach unter anderem Schmuck, einige Hundert Euro und eine Uhr.

Einbruch auch in St. Johann

Mehrere Kellerabteile und zwei Fahrzeuge wurden in der Nacht auf Dienstag in St. Johann in einem Mehrparteienhaus aufgebrochen. Die unbekannten Täter stahlen Werkzeug und beschädigten zudem die in der Tiefgarage abgestellten zwei Fahrzeuge schwer. Angaben über die Schadenhöhe lagen vorerst nicht vor.

Fenster in Salzburger Schule aufgebrochen

Zu einem Einbruchsversuch kam es bereits in der Nacht auf Montag in einer Schule in Salzburg-Itzling. Ein bislang unbekannter Täter brach das Fenster einer Schule auf. Gestohlen wurde laut Polizei nichts.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 13.05.2021 um 03:49 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/einbrecher-treiben-ihr-unwesen-in-salzburg-st-johann-und-zell-am-see-80834869

Kommentare

Mehr zum Thema