Jetzt Live
Startseite Salzburg
Salzburg

Eishockey: EC Oilers vs. Innsbrucker Haie II

Knappe Niederlage im Eishockey nach Penaltyschießen für die Oilers gegen Innsbruck.

Die Oilers waren wieder so knapp dran gewesen – und mussten erneut eine Niederlage mit nur einem Tor Differenz auf sich nehmen. Das positive allerdings: Immerhin wandert ein Punkt auf das Konto der Salzburger.

Spiel war lange Zeit offen

Gegen Innsbruck war das Spiel lange Zeit offen, erstmals gingen die Oilers in dieser Saison in einem Heimspiel in Führung (Schwab, 20.). Im Mitteldrittel zeigte sich allerdings die Klasse, der durch Nationalligacracks verstärkten, Innsbrucker, in dem die Tiroler das Match auf 1:2 drehten.

Gäste versuchten Match zu entscheiden

In den letzten 20 Minuten legten beide Mannschaften noch einmal zu, den Oilers gelang durch Rud der Ausgleich. Vor allem in den letzten Spielminuten versuchten die Gäste das Match zu entscheiden. Die Entscheidung fiel zugunsten der Tiroler im Penaltyschießen, Steiner verwandelte seinen Penalty eiskalt. Eishockey Eliteliga, 8. Runde: EC Oilers Salzburg – Innsbrucker Haie II 2:3 n.P. (1:0,0:2,1:0) Tore: Schwab (20.), Rud (44.); bzw. Lindner (28.), Prock (32.), Steiner entscheidender Penalty. (Bericht EC Oilers)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 02.03.2021 um 12:08 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/eishockey-ec-oilers-vs-innsbrucker-haie-ii-59284849

Kommentare

Mehr zum Thema