Jetzt Live
Startseite Salzburg
Lehrlingswettbewerb

Erfolge für Salzburger Jungfotografen

Toller Erfolg für den Salzburger Fotografennachwuchs beim heurigen Bundeslehrlingswettbewerb: Mit dem Thema „Ballfrisurentrends 2025“ konnte sich Carina Obermoser aus Bergheim (Fotostudio Bernhard Moser) den zweiten Platz sichern.

Matthias Kendler aus Bruck von der Firma „MakeArt“ konnte die Bronzemedaille nach Salzburg holen. Die Jury unter dem Vorsitz der österreichischen Fotografenlegende Horst Stasny durfte sich über eine Vielzahl von kreativen Einreichungen sowohl was Frisurentrends als auch fotografisches Können betraf freuen.

Stasny: Leidenschaft und großes Können

„Die Preise und Leistungen der Jungfotografen sind für mich fast wichtiger, als die Bundespreise an die etablierten Fotografen. Es macht mir eine große Freude, wenn ich sehe, mit welcher Leidenschaft und großem Können unser Nachwuchs bei der Arbeit ist“, so Horst Stasny bei der Preisverleihung im Rahme eines Galaabends im Casino Baden.

Auch Sulzer über Salzburger Fotografen erfreut

Groß war auch die Freude beim Salzburger Landesinnungsmeister Gerhard Sulzer, dessen Betrieb einer der größten Lehrlingsausbilder im Fotografengewerbe in Österreich ist: „Unser stetes Bemühen um eine hochqualitative Ausbildung im Fotografengewerbe erfuhr mit den Preisen für die Salzburger Lehrlinge einmal mehr große Anerkennung“.

(Quelle: SALZBURG24)

Whatsapp

Aufgerufen am 23.08.2019 um 07:01 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/erfolge-fuer-salzburger-jungfotografen-bei-bundeslehrlingswettbewerb-71714533

Kommentare

Mehr zum Thema