Jetzt Live
Startseite Salzburg
Täglich grüßt das Murmeltier

Alkolenker "tankt" fast 2 Promille

Salzburger Polizei erwischt dreiste Verkehrssünder

symb_Alkolenker APA/Georg Hochmuth/Archiv
In Salzburg wurden mal wieder Alkolenker von der Polizei aus dem Verkehr gezogen. (SYMBOLBILD)

Alkolenker gingen der Salzburger Polizei am Freitagabend mal wieder ins Netz. Den Lenkern wurde jeweils der Führerschein an Ort und Stelle abgenommen sowie die Weiterfahrt untersagt.

Anif, Eugendorf, Wagrain

In Wagrain (Pongau) zogen Polizisten am späten Nachmittag auf der B163 einen "schwer alkoholisierten Pkw-Lenker aus dem Verkehr", wie es in einer Ausendung heißt. Demnach konnte festgestellt werden, dass der 51 Jahre alte Landwirt aus Flachau 1,76 Promille intus hatte.

Alkolenker auch im Flachgau erwischt

Am Abend wurde in Anif (Flachgau) ein Autofahrer (36) einer Kontrolle unterzogen, bei dem satte 1,9 Promille gemessen wurden. Und ein wenig später – auf der Westautobahn (A1) bei Eugendorf (Flachgau) – ergab der Alkomat-Test mit einem 29-jährigen Salzburger einen Wert von 1,78 Promille.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 14.04.2021 um 11:53 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/erneut-alkolenker-in-salzburg-aus-verkehr-gezogen-101649148

Kommentare

Mehr zum Thema