Jetzt Live
Startseite Salzburg
Salzburg

Faschingsdienstag: Der Höhepunkt der Faschingszeit

Faschingsdienstag ist auch in diesem Jahr wieder ein Highlight in Salzburg. Aktivnews
Faschingsdienstag ist auch in diesem Jahr wieder ein Highlight in Salzburg.

Der Faschingsdienstag oder auch Fastnachtsdienstag ist der letzte Tag vor der Fastenzeit und somit in vielen Regionen ein absolutes Faschings-Highlight. Auch Salzburger können den letzten Tag der Faschingszeit ausgiebig feiern.

Als letzter Tag vor dem Beginn der Fastenzeit wird dieser Tag auch in Salzburg sehr ausgiebig gefeiert. Während es in vielen Orten jedes Jahr traditionelle Umzüge gibt, gibt es außerdem ein großes Angebot an Faschings-Partys. Um Mitternacht, kurz vor dem Aschermittwoch gibt es außerdem zahlreiche Rituale, mit denen die Karnevalsfeierlichkeiten beendet und die Fastenzeit eingeleitet werden.

Früher wurde gebetet

Die früher übliche Bezeichnung war „Beichtdienstag“ und zeigt die ursprüngliche Bedeutung: es war der Tag des vierzigstündigen Gebets und der geistlichen Vorbereitung vor der am Aschermittwoch beginnenden Fastenzeit. Diese Bedeutung ist in der heutigen Zeit nicht mehr aktuelle.

Die Bedeutung "Fetter Dienstag"

Viele traditionelle Rituale hatten allerdings schon damals ihren Ursprung. Gegessen wird am Faschingsdienstag zum Beispiel vor allem das, was während der Fastenzeit eigentlich nicht mehr erlaubt ist. Dazu gehören unter anderem Alkohol und fettreiche Speisen, weshalb in vielen Ländern dieser Tag auch ‚Fetter Dienstag‘ genannt wird. In anderen Teilen der Welt ist dieser Tag auch als Shrove oder Pancake (Tues)day bekannt.

Plattform lädt Salzburger zum Fasten ein

„Es ist für die meisten Menschen normal, mehrmals pro Woche oder gar täglich Fleisch zu essen“, sagt Johann Neumayer, Umweltreferent in der Erzdiözese Salzburg. Stress und Termindruck würden das Kochen verdrängen und zu gedankenlosem Konsum meist fleischlicher und fetter Fast-Food-Angebote führen, so der Mitinitiator der Plattform „Lebensmittel sind kostbar“. Die Plattform lädt während der Fastenzeit ein, auf Fleisch zu verzichten und neue Ernährungswege auszuprobieren. Auch einige prominente Teilnehmer wie Fritz Messner sind dabei und werden über ihre Erfahrungen berichten.

Links zu diesem Artikel:

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 02.03.2021 um 11:26 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/faschingsdienstag-der-hoehepunkt-der-faschingszeit-44901013

Kommentare

Mehr zum Thema