Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

15-jähriger Bursch stiehlt zwei Mopeds

Ein 15-jähriger Bursch aus dem Bezirk Vöcklabruck in Oberösterreich hat zwei Mopeds gestohlen. Zudem stellte die Polizei bei ihm unerlaubte Gegenstände sicher.

Die Polizei stellte bei ihm zudem eine Armbrust, pyrotechnische Gegenstände, die erst ab 18 Jahren erlaubt sind, und Tabakwaren sicher. Bei der Einvernahme zeigte er sich laut den Ermittlern "außergewöhnlich ignorant". Der Jugendliche wird wegen zahlreicher Delikte und mehrfacher Übertretungen angezeigt, teilte die Sicherheitsdirektion am Montag mit.

15-jähriger Dieb in Salzburg gefasst

Der Teenager war vergangenen Freitag in Neumarkt am Wallersee (Flachgau) in Salzburg mit einem gestohlenen Moped unterwegs und wurde kontrolliert. Dabei stellte sich heraus, dass das Fahrzeug am 25. Oktober im Bezirk Vöcklabruck entwendet worden war. Nach längerem Leugnen gestand der arbeitslose Bursch den Diebstahl und einen weiteren: Bereits im September hatte er als Mutprobe gemeinsam mit einem 13-jährigen Komplizen aus einer Garage ein Moped "mitgehen" lassen und es anschließend in einem Wald versteckt.

Verbotene Armbrust von 13-Jährigem ausgeborgt

Die sichergestellte Armbrust borgte sich der 15-Jährige von einem anderen 13-Jährigen aus, als "Sicherheit" musste er den gestohlenen Zulassungsschein eines Zweirads bei ihm hinterlegen. Der angerichtete Gesamtschaden steht noch nicht fest. Die Polizei führt weitere Erhebungen. (APA)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 25.02.2021 um 02:57 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/15-jaehriger-bursch-stiehlt-zwei-mopeds-59283127

Kommentare

Mehr zum Thema