Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

27-jähriger Motorradlenker kracht beim Überholen gegen Auto

Bei einem Verkehrsunfall auf der B156 in Lamprechtshausen (Flachgau) prallte Mittwochabend ein 27-jähriger Motorradlenker in ein entgegenkommendes Auto.

Der 27-jährige Motorradlenker aus St.Georgen bei Salzburg war mit einem Motorrad im Gemeindegebiet von Lamprechtshausen auf der Lamprechtshausener Bundesstraße, der B156 von Oberndorf kommend in Richtung Lamprechtshausen unterwegs.

Motorradlenker überholte mehrere Autos

Der Biker überholte trotz Überholverbot mehrere vor ihm fahrende Pkw. Dabei übersah er einen linksabbiegenden Pkw, gelenkt von einem 39-jährigen Oberndorfer und prallte in die linke hintere Seite des Autos.

Motorradlenker ins Spital eingeliefert

Der Motorradlenker erlitt bei dem Verkehrsunfall Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach der Erstversorgung vom Roten Kreuz in das Krankenhaus Oberndorf eingeliefert. Der Autolenker blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Die Lamprechtshausener Bundesstraße war während der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten bis 18:30 Uhr nur erschwert passierbar, meldete die Sicherheitsdirektion Salzburg.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.04.2021 um 08:59 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/27-jaehriger-motorradlenker-kracht-beim-ueberholen-gegen-auto-59335804

Kommentare

Mehr zum Thema