Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

32 Cannabispflanzen in Wald entdeckt: 22-Jähriger ausgeforscht

Nachdem die Polizei im August letzten Jahren in einem Waldstück in Fuschl (Flachgau) 32 Cannabispflanzen und Gartenwerkzeuge sichergestellt hatte, konnte nun ein 22-Jähriger aufgrund seines Fingerabdrucks ausgeforscht werden.

Der 22-Jährige aus St. Gilgen war bereits amtsbekannt. Bei einer Hausdurchsuchung konnten zahlreiche Gegenstände sichergestellt werden, die zur Aufzucht von Cannabispflanzen benötigt werden. Zudem wurden Suchtgiftutensilien und Reste von Cannabispflanzen entdeckt. Der Mann hatte gemeinsam mit seiner Freundin die Pflanzen in der gemeinsamen Wohnung angebaut. Als die Pflanzen zu groß wurden, sie in das Waldstück gebracht.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 14.04.2021 um 09:16 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/32-cannabispflanzen-in-wald-entdeckt-22-jaehriger-ausgeforscht-59312566

Kommentare

Mehr zum Thema