Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

70.000 Euro Schaden: Polizei stellt Diebesgut sicher

Bei einer Schwerpunktaktion der Polizei wurde im Jänner diesen Jahres ein Kastenwagen mit Anhänger in Söllheim angehalten. Darin befand sich Diebesgut im Wert von mehr als 13.000 Euro.

Bei der Durchsuchung von Auto und Hänger wurden drei Waschmittelkartons gefunden. Die Beamten überprüften die Kartons mit einem Röntgengerät. In den Kartons befanden sich, gut verpackt, elektronische Gegenstände, auf denen Spuren sichergestellt werden konnten.

Drei Moldauer ausgeforscht

Durch die Spuren konnten drei Moldauer im Alter von 24, 28 und 29 Jahren ermittelt werden. Gegen zwei wurde ein europäischer Haftbefehl erlassen, einer wurde zur Fahndung ausgeschrieben Der Lenker, ein 53-Jähriger aus Moldau, wurde wegen Hehlerei angezeigt. Die sichergestellten Gegenstände wie Notebooks, Kameras und Mobiltelefone im Gesamtwert von mehr als 13.000 Euro konnten Einbruchsdiebstählen im Flachgau zugeordnet werden.

70.000 Euro Gesamtschaden

Im Zeitraum zwischen November 2011 und Jänner 2012 konnten insgesamt dreizehn Einbrüche mit einer Gesamtschadenssumme von über 70.000 dieser Tätergruppe zugeordnet werden.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 22.04.2021 um 02:15 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/70-000-euro-schaden-polizei-stellt-diebesgut-sicher-59326444

Kommentare

Mehr zum Thema