Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

A1: 44-Jähriger verliert mit 1,96 Promille Kontrolle über Pkw

Führerschein konnte dem Alkolenker keiner abgenommen werden, den hatte er schon seit längerem nicht mehr. Bilderbox
Führerschein konnte dem Alkolenker keiner abgenommen werden, den hatte er schon seit längerem nicht mehr.

Ein 44-jähriger Pkw-Lenker kam Sonntagabend mit seinem Pkw auf der A1 bei Wals von der Fahrbahn ab und touchierte ein Verkehrsschild und zwei Leitpflöcke. Der Autofahrer hatte 1,96, Promille intus und besitzt keinen Führerschein.

Der 44-Jährige wurde bei dem Unfall nicht verletzt, am Fahrzeug entstand Totalschaden, teilte die Polizei mit. Ein durchgeführter Alkovortest ergab 1,96 Promille Alkohol im Blut. Führerschein konnte dem Unfalllenker keiner abgenommen werden, den hatte er schon seit längerem nicht mehr. Er wird angezeigt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 02.03.2021 um 04:03 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/a1-44-jaehriger-verliert-mit-1-96-promille-kontrolle-ueber-pkw-45002536

Kommentare

Mehr zum Thema