Jetzt Live
Startseite Flachgau
Auto prallt gegen Böschung

Drei Verletzte bei Crash auf A1

17-Jähriger kommt bei Hallwang von Fahrbahn ab

Zu einem Verkehrsunfall ist es am Sonntagnachmittag auf der Westautobahn (A1) bei Hallwang (Flachgau) gekommen: Ein 17-Jähriger ist bei regennasser Fahrbahn ins Schleudern gekommen und prallte mit seinem Fahrzeug gegen die Böschung, berichtet die Polizei. Der Lenker und seine beiden Mitfahrerinnen wurden verletzt.

Hallwang

Der Unfall hatte sich nahe der Raststation Söllheim in Fahrtrichtung München ereignet. Die drei Verletzten wurden, wie auch der vierte Beifahrer, mit der Rettung ins Landesklinikum Salzburg gebracht. Ein Alkotest beim 17-Jährigen verlief negativ. Das nicht mehr fahrtaugliche Auto musste abgeschleppt werden.

Feuerwehr nach Unfall im Einsatz

Die Feuerwehr Hallwang sicherte die Einsatzstelle ab, errichtete einen Brandschutz, klemmte die Fahrzeugbatterie ab und räume die Unfallstelle auf. 22 Floriani standen im Einsatz.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 25.11.2020 um 10:53 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/a1-bei-hallwang-drei-verletzte-bei-unfall-95032009

Kommentare

Mehr zum Thema