Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

A1: Vollbesetzter Pkw schleudert in Lkw

Auf der A1 bei Kasern schleuderte ein 36-jähriger Pkw-Lenker Donnerstagabend mit seinem Fahrzeug auf der schneeglatten Fahrbahn in einen Lkw.

Ein 36-jähriger Salzburger kam auf der A1 bei Kasern auf der schneebedeckten Fahrbahn ins Schleudern als er seinen vollbesetzten Pkw verriss. Dadurch kollidierte er mit dem Sattelzug eines nachkommenden 26-jährigen Deutschen. Der PKW wurde gegen die rechte Leitschiene geschleudert und kam am Pannenstreifen zum Stillstand, der Lkw konnte erst 30 Meter nach der Unfallstelle stoppen.  

Vier Verletzte

Alle vier Insassen des Pkw mussten von der Rettung mit Verletzungen ins UKH Salzburg eingeliefert werden, der Lkw-Lenker blieb unverletzt. Am Pkw entstand Totalschaden. Die A1 war in Fahrtrichtung Salzburg aufgrund der Aufräumarbeiten und der Unfallerhebung für rund eine Stunde nur einspurig befahrbar. Die Berufsfeuerwehr Salzburg war mit vier Fahrzeugen und 16 Mann an der Unfallstelle, meldet die Polizei. Durch die Fahrbahnverengung bildete sich kurz nach dem Unfall erheblicher Rückstau, wobei sich weitere Auffahrunfälle ereigneten.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 19.06.2019 um 02:47 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/a1-vollbesetzter-pkw-schleudert-in-lkw-59312113

Kommentare

Mehr zum Thema