Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

A10: Drei Leichtverletzte nach Crash

Neben dem Unfall ereignete sich auf der A10 auch noch eine Lkw-Panne. Aktivnews
Neben dem Unfall ereignete sich auf der A10 auch noch eine Lkw-Panne.

Drei Menschen wurden bei einem Crash Mittwochmorgen auf der A10 Tauernautobahn auf Höhe Grödig (Flachgau) leicht verletzt.

Eine 19-jährige Flachgauerin fuhr mit einem Pkw gegen das Heck eines vor ihr wegen Staus angehaltenen Pkw. Die 19-Jährige und ihre beiden Mitfahrer wurden von der Rettung in das Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht, berichtet die Polizei.

Staus auf A10 im Frühverkehr

Der Fahrzeuglenker des stehenden Fahrzeuges wurde nicht verletzt. Durch den Frühverkehr bedingt kam es zu Staus. Die Freiwillige Feuerwehr Niederalm war mit zwei Fahrzeugen und zwölf Mann im Einsatz. Beide Alkoholtests waren negativ.

Lkw-Panne auf A10

Außerdem ereignete sich auf der A10 im Knoten Salzburg West eine Lkw-Panne. Aufgrund des dichten Berufsverkehrs bildete sich sofort in Richtung München und Wien ein rund sechs Kilometer langer Rückstau.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 01.03.2021 um 03:04 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/a10-drei-leichtverletzte-nach-crash-44862484

Kommentare

Mehr zum Thema