Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Adrett gekleidet auf coolen Bikes: Der Gentleman's Ride in Salzburg

Der Gentleman’s Ride startete beim Schloss Kleßheim. SALZBURG24/Konrad
Der Gentleman’s Ride startete beim Schloss Kleßheim.

In zahlreichen Städten weltweit sorgten am Sonntag schick gekleidete Biker für großes Aufsehen – so auch in Salzburg. Beim Gentleman's Ride, der am Sonntagmittag beim Schloss Kleßheim startete, wollten die Teilnehmer auffallen und auf die Männergesundheit aufmerksam machen.

Die Spendengelder, die gesammelt wurden, gehen direkt in Prostatakrebs-Forschung und Suizidprävention, so die Veranstalter.

Gentleman's Ride: Über 90.000 Teilnehmer weltweit

Der Distinguished Gentleman's Ride wurde in Sydney, Australien von Mark Hawwa gegründet. Diese erste Fahrt im Jahr 2012 brachte über 2.500 Fahrer in 64 Städten zusammen. Im Vorjahr sammelten bereits mehr als 56.000 Teilnehmer in 505 Städten in 90 Ländern auf der Welt über 3,6 Millionen US-Dollar (3,02 Mio. Euro)  für die Prostatakrebs-Forschung und Männergesundheitsprogramme in Partnerschaft mit der Movember Foundation. Heuer waren es 92.192 Biker weltweit. Die Spendensumme liegt bei über 4,4 Mio. US-Dollar (3,69 Mio. Euro).

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 22.07.2019 um 10:14 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/adrett-gekleidet-auf-coolen-bikes-der-gentleman-s-ride-in-salzburg-56953345

Kommentare

Mehr zum Thema