Jetzt Live
Startseite Flachgau
"Unsichere Fahrweise"

Kuriose Alko-Fahrt auf B156

Betrunkene Beifahrerin will weiterfahren

Alkolenker, Alkotest, Promille, SB APA/Georg Hochmuth
Ein beim Lenker durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,54 Promille. (SYMBOLBILD)

Auf einen Alkolenker wurde die Polizei Donnerstagnacht auf der Lamprechtshausener Straße (B156) in Fahrtrichtung Salzburg aufmerksam.

Den Beamten fiel gegen 22 Uhr ein Klein-Lkw mit "extrem unsicherer" Fahrweise auf, berichtet die Polizei in einer Aussendung. Ein daraufhin beim 35-jährigen Lenker durchgeführte Alkotest ergab einen Wert von 1,54 Promille. Dem Radstädter wurde der Führerschein vorläufig abgenommen und die Weiterfahrt untersagt.

B156: Betrunkene Beifahrerin will Fahrt fortsetzen

Die Beifahrerin gab laut Polizei an, weniger getrunken zu haben und beabsichtigte die Fahrt fortzusetzen. Zuvor wurde jedoch auch sie zum Alkotest gebeten – dieser ergab einen Wert von 2,32 Promille. Das Lenken wurde ihr daher untersagt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 25.10.2021 um 12:09 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/alkolenker-auf-b156-angehalten-99331135

Kommentare

Mehr zum Thema