Jetzt Live
Startseite Flachgau
Wilde Fahrt im Flachgau

Alkolenker baut Unfall mit über 1,8 Promille

Pkw in Köstendorf mit Kran geborgen

symb_Alkolenker APA/Georg Hochmuth/Archiv
Mit 1,88 Promille ist ein Alkolenker in Köstendorf aufgeflogen. (SYMBOLBILD)

Eine wilde Fahrt inklusive Unfall mit Sachschaden hat ein Alkolenker am Montagabend in Köstendorf (Flachgau) hingelegt. Er hatte 1,88 Promille intus. Sein Auto musste mit einem Kran geborgen werden.

Köstendorf

Der 44-jährige Flachgauer dürfte laut Polizei in Köstendorf ein abgestelltes Fahrzeug, einen Betonsockel und ein Carport mit seinem Auto touchiert haben. Dadurch ist der Frontairbag ausgelöst worden.

Alkolenker in Köstendorf mit 1,88 Promille unterwegs

Verletzt hat sich der Lenker nicht. Angaben zum Unfallhergang konnte er laut Exekutive aber nicht machen. Ein Alkotest hat einen Wert von 1,88 Promille ergeben. Den Führerschein ist der Alkolenker vorläufig los, weiterfahren durfte er nicht mehr. Mit einem Kran ist sein Auto geborgen worden. Er wird angezeigt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 22.05.2022 um 12:17 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/alkolenker-in-koestendorf-fliegt-nach-unfall-auf-114341800

Kommentare

Mehr zum Thema