Jetzt Live
Startseite Flachgau
Nach Autobahnunterführung

Dreijähriger auf Fahrrad in Anif von Auto erfasst

Bub mit Verletzungen unbestimmten Grades

symb_roteskreuz symb_rettung symb_notarzt symb_RK Bilderbox
Das Kind wurde mit der Rettung ins Spital gebracht. (SYMBOLBILD)

Von einem Auto erfasst wurde heute früh ein drei Jahre alter Bub auf seinem Fahrrad in Anif (Flachgau). Der Pkw-Lenker dürfte nicht mehr rechtzeitig zum Bremsen gekommen sein, teilt die Polizei mit.

Anif

Der 40-jährige Flachgauer war mit seinem Auto auf dem Fürstenweg in Anif unterwegs. Unmittelbar nach der Autobahnunterführung rollte ihm laut Aussendung der Polizei ein dreijähriger Bub mit seinem Rad vor den Pkw.

Der Flachgauer konnte laut eigenen Angaben nicht mehr bremsen und kollidierte mit dem Buben. Dieser wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in die Kinderchirurgie gebracht. Ein Alkotest ergab 0,0 Promille.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 05.12.2021 um 10:00 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/anif-dreijaehriger-auf-fahrrad-von-auto-erfasst-111226738

Kommentare

Mehr zum Thema