Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Anif: Dreister Bitcoin-Betrug in Tankstelle

Telefonbetrüger haben in Anif zugeschlagen. (Symbolbild) Bilderbox
Telefonbetrüger haben in Anif zugeschlagen. (Symbolbild)

Betrüger haben einem Angestellten einer Tankstelle in Anif (Flachgau) Pin-Codes für Bitcoins herausgelockt und einen Schaden von knapp 900 Euro verursacht. In der Nacht auf den Nationalfeiertag täuschte ein Anrufer vor, Servicemitarbeiter zu sein und verlangte die Codes.

Der Angestellte gab sie nicht heraus und verwies an den Geschäftsführer. Dessen Nummer teilte er dem Anrufer mit, so die Polizei Salzburg. Wenig später behauptete ein anderer Anrufer, mit jugendlicher Stimme, der Sohn des Geschäftsführers zu sein.

Telefonbetrüger locken Bitcoin-Codes heraus

Da auch die Nummer des Chefs am Display aufschien, gab der Angestellte gutgläubig die Codes durch. Später stellte sich aber heraus, dass es sich um einen Betrug handelte.

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 19.07.2019 um 04:04 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/anif-dreister-bitcoin-betrug-in-tankstelle-57217936

Kommentare

Mehr zum Thema