Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Ausbildungstag der Feuerwehr Kuchl

Die Freiwillige Feuerwehr Kuchl (Flachgau) organisierte am Samstag einen außergewöhnlichen Ausbildungstag. An mehreren Stationen wurden verschiedenste Szenarien trainiert.

Nach den Vorbereitungsarbeiten und dem Aufbau der einzelnen Stationen am Vormittag, begann die Spezialausbildung mit einem Vortrag über die Risiken von Photovoltaikanlagen bei einem Feuerwehr-Einsatz. Danach folgte eine zweistündige praktische Ausbildungseinheit. Dabei mussten die Teilnehmer, eingeteilt in kleine Gruppen, verschiedene Aufgabenstellungen selbstständig lösen und dabei das theoretisch Erlernte in die Praxis umsetzen.

Feuerwehrjugend Kuchl zeigt ihr Können

Während der Pause zeigten die Burschen und Mädchen der Kuchler Feuerwehrjugend den Übungsteilnehmern was sie „drauf“ haben und führten ein Training zum Jugendbewerb durch. Dabei wurden sie von den aktiven Feuerwehrmitgliedern lautstark angefeuert. Zum Abschluss gab es im Rahmen der Fachausbildung zwei realistische Übungsszenarien für Atemschutzträger bzw. Maschinisten und Mannschaft, die den Teilnehmern nicht nur körperlich alles abverlangten.

Motivation und Engagement der Kameraden

Ortsfeuerwehrkommandant Rupert Unterwurzacher zeigte sich als Hauptverantwortlicher mit dem Ergebnis dieses Ausbildungstages mehr als zufrieden: „Alle Teilnehmer zeigten volle Motivation und Engagement. Durch die interessant gestalteten Aufgaben wurde Teamwork und Eigeninitiative der Kuchler Feuerwehrmitglieder gefördert und der Ausbildungsstand weiter angehoben“ resümierte OFK Unterwurzacher. Durch den überzeugenden Erfolg bekräftigt, soll dieser Übungstag ein fixer Bestandteil im Ausbildungsprogramm der Freiwilligen Feuerwehr Kuchl werden.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 16.04.2021 um 12:36 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/ausbildungstag-der-feuerwehr-kuchl-59356459

Kommentare

Mehr zum Thema