Jetzt Live
Startseite Flachgau
Thalgau

Auto contra Fahrrad: Frau (73) verletzt

Folgenschwerer Crash auf Kreuzung

Thalgau, VU Pkw Fahrrad FF Thalgau
Eine Radfahrerin wurde bei dem Crash in Thalgau verletzt.

Auf der L103 in Thalgau (Flachgau) ist Dienstagnachmittag eine Radfahrerin von einem Auto angefahren und verletzt worden. Eine Rettungshubschrauber wurde angefordert, um die Verletzte so schnell wie möglich ins Spital zu bringen.

Thalgau

Zu dem Unfall kam es am späten Dienstagnachmittag im Ortszentrum von Thalgau. Im Kreuzungsbereich Salzburger Straße/Sportplatzstraße soll eine 23-jähriger Pkw-Lenkerin aus Mondsee (Bezirk Vöcklabruck) in Oberösterreich eine 73-jährige Radfahrerin übersehen haben, berichtet die Polizei am Abend in einer Aussendung. In einer ersten Meldung war von einem Fußgänger die Rede. Die Zweiradfahrerin wurde vom Auto erfasst und erlitt laut Feuerwehr Thalgau, deren Einsatzkräfte die Erstversorgung übernahmen, schwere Verletzungen.

Thalgau: Rettungshubschrauber landet

Die Einheimische wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus nach Salzburg geflogen. Die Unfallursache ist noch ungeklärt, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die alarmierte Feuerwehr leitete den Verkehr großräumig um.

????VERKEHRSUNFALL MIT RADFAHRER???? 15.10.2019 Heute gegen 16:34 Uhr wurden die FF Thalgau mit dem LZ Unterdorf mittels...

Gepostet von Freiwillige Feuerwehr Thalgau am Dienstag, 15. Oktober 2019
(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 21.11.2019 um 02:24 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/auto-contra-fahrrad-in-thalgau-eine-verletzte-77736454

Kommentare

Mehr zum Thema