Jetzt Live
Startseite Flachgau
Lenker bei Crash verletzt

Autofahrer auf B156 schläft am Steuer ein

20-Jähriger verursacht Unfall nahe Oberndorf

Rettung Bilderbox
Bei dem Unfall auf der B156 erlitt der junge Autolenker Verletzungen.(SYMBOLBILD)

Am Steuer eingeschlafen und dadurch einen Unfall verursacht hat am Freitagnachmittag ein 20 Jahre alter Autofahrer auf der B156 bei Oberndorf (Flachgau). Einen Führerschein hat der junge Mann jedoch nicht besessen.

Oberndorf bei Salzburg

Wie die Polizei mitteilte, ist der 20-Jährige eigenen Angaben zufolge am Steuer des Autos seiner Mutter eingenickt. Dadurch hat er die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und kam auf die andere Fahrbahnseite. Auf der Böschung touchierte der Pkw mehrere Bäume, ehe das Fahrzeug schließlich auf der Gegenfahrbahn zum Stillstand kam.

Verletzter bei Crash auf B156

Bei dem Unfall erlitt der junge Autolenker Verletzungen. Nach der Erstversorgung brachte ihn die Rettung in das Salzburger Unfallkrankenhaus. Der Unfalllenker ist laut Polizei nicht im Besitz eines gültigen Führerscheins. Er und die Zulassungsbesitzerin werden angezeigt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 28.07.2021 um 07:06 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/autolenker-auf-b156-schlaeft-am-steuer-ein-unfall-103478359

Kommentare

Mehr zum Thema