Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Autolenker stieß in Salzburg Fußgänger nieder und beging Fahrerflucht

Trotz zahlreicher Zeugen gibt es laut Polizei derzeit noch keine Hinweise auf den Täter. Bilderbox/Symbolbild
Trotz zahlreicher Zeugen gibt es laut Polizei derzeit noch keine Hinweise auf den Täter.

Ein unbekannter Autolenker hat am Sonntag gegen 4.00 Uhr vor einem Lokal bei Oberndorf im Salzburger Flachgau zwei Fußgänger angefahren und verletzt. Nach dem Unfall flüchtete er ohne anzuhalten.

Trotz zahlreicher Zeugen gibt es laut Polizei derzeit noch keine Hinweise auf den Täter.

Fußgänger auf Straße geschleudert

Der Unbekannte war mit seinem dunklen Pkw beim Parkplatz vor einem Lokal auf den Gehsteig gefahren, auf dem gerade ein 21-jähriger Mann und eine 18-jährige Frau unterwegs waren. Durch den Aufprall wurden die beiden Fußgänger auf die Fahrbahn geschleudert. Sie zogen sich Prellungen und Knieverletzungen zu. Gäste, welche sich vor dem Lokal befanden, leisteten Erste Hilfe und verständigten die Rettung.

Opfer auf dem Weg der Besserung

Laut Polizei dürfte der Vorfall glimpflich ausgegangen sein: Die zwei Opfer sollen sich bereits wieder auf dem Weg der Besserung befinden. Die Fahndung nach dem Unfalllenker läuft. (APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.09.2019 um 02:26 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/autolenker-stiess-in-salzburg-fussgaenger-nieder-und-beging-fahrerflucht-41713180

Kommentare

Mehr zum Thema