Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

B 158: 16-Jährige bei Crash schwer verletzt

Eine 21-jährige Pkw-Lenkerin aus Strobl kollidierte Montagvormittag auf der B 158 Wolfgangsee Bundesstraße mit einem Taxi.

Auf der Kreuzung L 116/B 158 kam es am Montag zu einem schweren Verkehrsunfall. Die 21-Jährige dürfte dabei einen 64-jährigen Taxilenker aus St. Wolfgang, der mit seinem Taxi auf der L 116 in Richtung St. Wolfgang unterwegs war, übersehen haben und prallte in dessen Fahrzeug.

16-jährige Schwester der Pkw-Lenkerin schwer verletzt

Die auf dem Beifahrersitz mitfahrende 16-jährige Schwester der 21-Jährigen erlitt bei dem Zusammenstoß schwere Verletzungen. Eine mitfahrende 14-jährige Freundin der Schwester erlitt leichte Verletzungen. Der in einem Kindersitz mitfahrende 10-jährige Bruder der Pkw-Lenkerin blieb unverletzt.

16-Jährige mit Notarzthubschrauber abtransportiert

Die beiden Insassen im Taxi blieben ebenfalls unverletzt. Die mit den Lenkern durchgeführten Alkotests verliefen negativ. An den beteiligten Fahrzeugen entstand schwerer Sachschaden. Die Schwerverletzte wurde nach ärztlicher Versorgung an der Unfallstelle durch den Notarzthubschrauber in das Landeskrankenhaus Salzburg eingeliefert. Die leichtverletzte 14-Jährige wurde vom Roten Kreuz in das LKH Bad Ischl eingeliefert.  
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 16.05.2021 um 01:21 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/b-158-16-jaehrige-bei-crash-schwer-verletzt-59361397

Kommentare

Mehr zum Thema