Jetzt Live
Startseite Flachgau
Kollision

Auffahrunfall auf B1 fordert drei Verletzte

Auto in Gegenverkehr geschleudert

Rettung Bilderbox
Bei dem Auffahrunfall wurden drei Menschen verletzt und ins Krankenhaus gebracht. (SYMBOLBILD)

Drei Verletzte forderte ein Auffahrunfall auf der Wiener Bundesstraße (B1) am Dienstag. Zwischen Henndorf am Wallersee und Steindorf bei Straßwalchen (beide Flachgau) bremste ein 56-jähriger Autolenker, weil er ein Mähfahrzeug überholen wollte. Das übersah die Lenkerin hinter ihm, es kam zum Crash.

Henndorf am Wallersee, Straßwalchen

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Wagen des 56-Jährigen auf die Gegenfahrbahn geschleudert. Dort stieß er mit dem Auto eines 46-Jährigen zusammen. Alle drei Lenker wurden verletzt und mit der Rettung ins Uniklinikum Salzburg gebracht. Die Alkotests verliefen negativ, berichtet die Polizei in einer Aussendung.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 13.07.2020 um 02:40 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/b1-auffahrunfall-zwischen-henndorf-und-steindorf-sorgt-fuer-drei-verletzte-89291806

Kommentare

Mehr zum Thema