Jetzt Live
Startseite Flachgau
Wallach kommt ums Leben

Entlaufenes Pony in Straßwalchen überfahren

Tier kollidiert auf B154 mit Autos

Shetland, symb_pony, Pixabay
Ums Leben gekommen ist ein Shetland-Pony bei der Kollision mit Autos bei Straßwalchen. (SYMBOLBILD)

Zu einem ungewöhnlichen Unfall kam es Sonntagmittag in Straßwalchen im Flachgau: Ein sich beim Ausführen von der Leine losgerissenes Shetland-Pony ist auf die Mondseer Bundesstraße (B154) galoppiert und wurde dort von Autos erfasst. Der Wallach blieb schwer verletzt liegen und starb kurze Zeit später.

Straßwalchen

Das 16 Jahre alte Pony galoppierte über die B154 "und lief dabei gegen einen langsam fahrenden Pkw eines 61-Jährigen", so die Polizei in einer Aussendung.

Pony stirbt bei Unfall auf B154

Das Pferd wurde zurückgeschleudert und in ein entgegenkommendes Auto katapultiert. Mit schweren Verletzungen blieb der Wallach am Boden liegen. Der Tierarzt konnte nur noch den Tod feststellen.

Die Lenkerin des anderen Autos begab sich selbstständig in ärztliche Betreuung.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 28.10.2021 um 09:49 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/b154-shetland-pony-in-strasswalchen-von-auto-ueberfahren-110033260

Kommentare

Mehr zum Thema