Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

B156: Frau und Kinder bei Crash verletzt

Eine Frau und zwei Kinder wurden bei dem Unfall auf der B156 in Nußdorf verletzt. Aktinvews
Eine Frau und zwei Kinder wurden bei dem Unfall auf der B156 in Nußdorf verletzt.

Eine Frau und zwei Kinder im Alter von sieben und zwei Jahren wurden am Sonntag bei einem Verkehrsunfall auf der B156 in Nußdorf (Flachgau) verletzt. Zwei Pkw waren auf der Umfahrung Oberndorf zusammengeknallt.

Ein 44-jähriger Salzburger, der seine Frau und seine sieben- und zweijährige Töchter im Fahrzeug hatte, übersah beim Linkseinbiegen einen entgegenkommenden 64-jährigen Lenker aus Lamprechtshausen, berichtet die Polizei. Der 64-jährige erkannte die Situation, bremste seinen Pkw ab, konnte aber einen Zusammenstoß der Fahrzeuge nicht mehr verhindern.

B156: Pkw schleudern zur Seite

Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide Fahrzeuge zur Seite geschleudert. Bei dem Unfall wurde die Frau, sowie die beiden Töchter des 44-jährigen Unfalllenkers unbestimmten Grades verletzt und mussten nach der Erstversorgung von der Rettung ins Unfallkrankenhaus Salzburg (UKH) bzw. ins Landeskrankenhaus Salzburg-Kinderchirurgie eingeliefert werden.
Alle Beteiligten waren angegurtet. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Durch den Unfall kam es zu leichten Behinderungenim Kreuzungsbereich der B156.

 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 24.02.2021 um 10:18 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/b156-frau-und-kinder-bei-crash-verletzt-45002470

Kommentare

Mehr zum Thema