Jetzt Live
Startseite Flachgau
B156

Wendemanöver fordert verletzten Biker

51-Jähriger ins UKH geflogen

Blaulicht, Polizei, SB Pixabay/CC0
Ein schwerer Unfall ereignete sich im morgendlichen Berufsverkehr auf der B156 in Anthering. (SYMBOLBILD)

Die Kollision eines Pkw mit einem Motorrad auf der Lamprechtshausener Straße (B156) in Anthering (Flachgau) hat Dienstagmorgen einen Schwerverletzten gefordert. Mit dem Rettungshubschrauber kam der Biker in das Salzburger Unfallkrankenhaus (UKH), gab das Rote Kreuz auf S24-Anfrage bekannt.

Anthering

Eine 30-Jährige aus Tirol wollte auf der B156 umdrehen, dabei kam es zur Kollision mit einem Motoradlenker. Der 51-jährige Flachgauer wurde schwer verletzt ins Unfallkrankenhaus gebracht. Die zweitbeteiligte Person wurde bei dem Crash leicht verletzt und begab sich selbstständig in ärztliche Behandlung.

Stau in Anthering nach Unfall auf B156

Laut Polizei kam es in Fahrtrichtung Bergheim zu Stau. Die Unfallstelle im Ortsteil Acharting war zwischenzeitlich komplett für den Verkehr gesperrt, es kam zu Verzögerungen im Frühverkehr. Das Rote Kreuz stand mit zwei Autos, einem Notarzt und Rettungshubschrauber im Einsatz, vor Ort war ebenso die Feuerwehr.

HIER findet ihr Verkehrs-Infos für das ganze Bundesland in Echtzeit!

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 06.12.2019 um 10:59 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/b156-schwerverletzter-bei-unfall-in-anthering-78725302

Kommentare

Mehr zum Thema