Jetzt Live
Startseite Flachgau
Bergheim

Drei Fahrzeuge in Unfall verwickelt

SB, Rettung, Rotes Kreuz SALZBURG24/Wurzer
Ein 41-Jähriger wurde bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt. (SYMBOLBILD)

Drei Fahrzeuge waren Mittwochvormittag in einen Verkehrsunfall auf der Oberndorferstraße in Bergheim (Flachgau) verwickelt. Ein 41-Jähriger wurde dabei unbestimmten Grades verletzt.

Bergheim

Ein 65-jähriger Pkw-Lenker aus dem Flachgau bog in Bergheim nach links auf die Oberndorferstraße ein. Dabei kollidierte er mit dem Fahrzeug des 41-Jährigen, berichtet die Polizei in einer Aussendung am Mittwoch.

Bergheim: Pkw gerät ins Schleudern

Durch den Zusammenstoß kam der Pkw des 65-Jährigen ins Schleudern und kam auf dem stadteinwärts führenden Fahrstreifen zum Stehen. Dabei wurden zudem das Auto eines 44-jährigen Flachgauers sowie eine Leitschiene beschädigt.

Pkw-Lenker kracht gegen Lärmschutzmauer

Das Fahrzeug des 41-Jährigen wiederum krachte gegen eine Lärmschutzmauer und wurde ebenfalls beschädigt. Der Mauretanier wurde dabei unbestimmten Grades verletzt und vom Rettungswagen ins Landeskrankenhaus Salzburg eingeliefert.

Die Autos des 41-Jährigen und des 65-Jährigen wurden abgeschleppt. Durchgeführte Alkotests verliefen laut Polizei negativ. Die Feuerwehr führte im Anschluss die Reinigungsarbeiten durch.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 21.11.2019 um 04:15 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/bergheim-41-jaehriger-kracht-gegen-laermschutzmauer-78483934

Kommentare

Mehr zum Thema