Jetzt Live
Startseite Flachgau
Bergheim

Geisterfahrer-Unfälle auf der B156

"Blackout" als Ursache

Geisterfahrer APA/HANS KLAUS TECHT
Die Frau wurde zur Geisterfahrerin. (SYMBOLBILD)

Als Geisterfahrerin war am Sonntag eine 67-Jährige auf der Lamprechtshausener Bundesstraße (B156) in Bergheim (Flachgau) unterwegs. Sie streifte ein entgegenkommendes Auto, zwei weitere Fahrzeuge crashten, beim Versuch rechtzeitig abzubremsen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Bergheim

Die Frau fuhr von der Autobahn bei Salzburg-Nord in Richtung Salzburg-Stadt ab. Laut Polizei missachtete sie dabei die vorgegebene Fahrtrichtung und bog nach links als Geisterfahrerin auf die B156 ab. Nach ca. 500 Metern kam es zu einer Streifkollision mit einem entgegenkommenden Pkw. Die Autos wurden laut Polizei leicht beschädigt.

Geisterfahrt in Bergheim nach "Blackout"

Zwischen zwei entgegenkommenden Pkw kam es außerdem zu einem Auffahrunfall. Laut Aussendung der Polizei Salzburg entstand dabei erheblicher Sachschaden an beiden Fahrzeugen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Ein Alkotest bei der 67-Jährigen verlief negativ. Als Grund für die Geisterfahrt habe sie einen Blackout angeführt, so die Polizei.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 17.04.2021 um 03:22 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/bergheim-geisterfahrer-unfaelle-auf-der-b156-79726759

Kommentare

Mehr zum Thema